Justice et Paix | 21.09.2009

Brochure à l'occasion du quarantième anniversaire de Justice et Paix



Justice et Paix | 09.02.2009

Une impulsion dans une perspective d’éthique sociale


Tous documents

Justice et Paix | 15.06.1986

Menschenrechte - Der Auftrag der Christen für ihre Verwirklichung

Ein Werkbuch für Kirche und Unterricht

Publikationsnr.: ISBN 3-258-03646-2
Heruasgeber: Schweizerische Nationalkommission Justita et Pax/Menschenrechtskommission des Schweizerischen Evangelischen Kirchenbundes
Erscheinungsjahr: 1986
Preis: ?
Seiten: 127
Sprachen: Deutsch

Inhalt:

Im ersten Block wird, neben einem geschichtlichen Abriss, die Bedeutung der Menschenrechte erklärt. Im folgenden Teil wird das wechselhafte Verhältnis zwischen der Kirche und den Menschenrechten aufgezeigt. In diesem Teil finden sich auch die von religiösen Motiven getriebenen Gruppen und Personen, die für die Förderung der Menschenrecht eingestanden sind. Im dritten Teil werden dann einzelne Grundrechte anhand von Beispielen diskutiert und auch in Bezug zueinander gesetzt. Der vierte Teil steht im Zeichen der Verbindung von Menschenrechten und Glauben, d.h. einerseits der Frage, wie und wo die Bibel Bezug zu den Menschenrechten nimmt, andererseits was Menschenrechte für die Kirche und den einzelnen Christen bedeuten. Der fünfte Teil widmet sich schliesslich den Menschenrechtsverletzungen und dem Umgang damit.
Im Anhang befinden sich ein Glossar, eine Auflistung der Menschenrechtsorganisationen in der Schweiz und die relevanten Menschenrechtstexte (Allgemeine Erklärung der Menschenrecht, Konvention zum Schutz der Menschenrechte und Grundfreiheiten mit den vier Zusatzprotkollen).