Auftrag

Der Name ist Auftrag und Programm!

"Wie in früheren Zeiten wird bis heute, wenn eine Kirche oder ein Glockenturm errichtet wird, ein Hahn auf das Dach gesetzt als Symbol der Wachsamkeit für den Glauben und das gesamte christliche Leben. In derselben Weise wurde diese Kommission [Justitia et Pax, Anm. des Übersetzers] über das spirituelle Gebäude des gesamten Zweiten Vatikanischen Konzils gestellt mit der besonderen Aufgabe dafür zu sorgen, dass die Augen der Kirche wachsam sind, mit offenem Herzen und ausgestreckten Händen als Zeichen der Liebe, zu der sie verpflichtet ist gemäss ihrem Auftrag, die Entwicklung der ärmsten Völker und die soziale Gerechtigkeit unter allen Völkern zu fördern."

Paul VI, Botschaft an die Mitglieder und Berater von Justitia et Pax anlässlich der Errichtung dieser Kommission, 20. April 1967. Die Übersetzung orientiert sich an nicht-offiziellen englischen Übersetzungen des italienischen Originals in Insegnamenti di Paolo VI, V (1967), 170-171.